Liebster Award…

Obwohl ich meinen Blog derzeit schmächlich vernachlässige, hat mich das liebe Nordmädchen für den Liebster Award nominiert…da ich mich darüber aber ganz besonders freue, will ich mit meinen Antworten gar nicht lange warten…

Hier die Regeln zum Liebster-Blog-Award:

  1. Danke dem Blogger, der dich nominiert hat. [jawoll!]
  2. Verlinke den Blogger, der dich nominiert hat. [jawoll!]
  3. Füge eines der Buttons von Liebster Award in deinen Beitrag ein. [jawoll!]
  4. Beantworte die dir gestellten Fragen. [wird quasi umgehend erledigt]
  5. Erstelle elf (elf? ich dachte nur zehn? oO) neue Fragen für die Blogger, die du nominierst. [öhhhh]
  6. Nominiere 5 bis 11 Blogs, die weniger als 300 Follower haben. [schwierig, da ich nicht sooo die Gefolgschaft habe und derzeit nicht so übelst aktiv unterwegs bin *schnüff*]
  7. Informiere die Blogger per Kommentar darüber, dass du sie nominiert hast. [ich informiere…dann…am Ende des Beitrages ^^]

Und da hätten wir auch die Fragen, die mir das Nordmädchen an den Kopp geworfen hat *tock*…

1. Seit wann bloggst Du? (Die langweiligste aller Standardfragen in solchen Stöckchen. ;))

Langweilig, aber gut – warum auch nicht. Ich blogge schon ziemlich lange unter wechselnden „Identitäten“ (wenn man das so sagen darf) – genau genommen seit…ähm…ich schätze so 2006…aber da ich meinen ersten Blog damals komplett gelöscht habe, kann ich das nicht mehr so genau sagen. Irgendwann, als die Zeit knapper wurde, habe ich mich entschieden mit „Pottstricker“ an den Start zu gehen, um wenigstens eine Plattform zu haben, auf der ich meinen kreativen Ergüssen frönen kann ^^ vielleicht habe ich ja irgendwann auch mal wieder etwas mehr Zeit, um mich der Sache (wieder) mit mehr Liebe widmen zu können. Ich blogge nämlich ziemlich gerne und habe dadurch auch schon echt nette Menschen „in echt“ kennengelernt. Großartig privates wird es auf diesem Blog allerdings nicht von mir zu lesen geben, da ich ihn auf meine Hobbys beschränken möchte und die Arbeit hier nix zu suchen haben soll 😉

 
2. In wie vielen sozialen Netzwerken treibst Du Dich herum?

Ähm…bloggen und Instagram. Facebook lehne ich aus vielerlei Gründen ab und habe auch gar keine Lust darauf. Mit Twitter bin ich nicht recht warm geworden – also auch nicht. Pinterest sagt mir nicht zu, aber zählt Ravelry noch als soziales Netzwerk? (Wobei ich da auch nicht sooo aktiv bin, aber es gibt so tolle Strickmuster *.*)

 
3. Welche sind das?

Rah – erst die Fragen richtig lesen…also Antwort siehe oben ^^

 
4. Warum gefallen sie Dir (oder warum gerade nicht)?

Für Twitter bin ich – glaube ich – nicht „hip“ genug…Facebook finde ich prinzipiell doof, weil ich eh schon den ganzen Tag am Rechner sitze und die letzten Jahre auch in einem Job unterwegs war, in dem die Kollegen sehr viel über Facebook „gestalkt“ haben – genau genommen will ich gar nicht von jedem gefunden werden und ich muss auch nicht überall dabei sein. Ich sehe einfach keinen Bedarf danach da mit zu machen…was Ravelry angeht…Strickkram geht einfach immer ^^ Insta finde ich sehr nett, weil man mal eben was posten kann und ich immer genug Bulldoggen-Mops-Content finde ^^ der Sinn von Pinterest hat sich mir ehrlich gesagt noch nie erschlossen…

 
5. Kino oder Heimkino?

Sowohl als auch…wobei ich Heimkino in letzter Zeit auch bevorzuge, weil ich einen „echten“ Kinogang einfach nur überteuert finde…

 
6. Blogheader selbst zusammenbasteln, kreativ zusammenstellen (und falls das, wo?) oder den Standardheader drin lassen?

Ich bastele eigentlich ganz gerne selbst – auch wenn ich dabei nicht auf buntes stehe, sondern immer eher „cleane“ Sachen bevorzuge. Mein Pottstrickerdesign mag ich persönlich z.B. sehr, weil es eben so spartanisch ist…

 
7. Bist Du Weihnachtsengel oder Grinch?

In den letzten Jahren bin ich irgendwie in die Grinchigkeit abgedriftet…als Kind fand ich Weihnachten aber total super ^^

 
8. Warum?

Wenn ich das so genau wüsste…ok – wobei – ich weiß es. „Leider“ ist Weihnachten in der Vergangenheit immer mehr zu einer Art „Pflichtveranstaltung“ geworden, bei der man an Tag X hier und Tag Y da sein muss, weil das eben so ist und immer so wahr. Das ist mit viel Fahrerei verbunden (300km ein Weg) und macht alles natürlich eher stressig. Da ich selbst noch keine Kinder habe und andere Umstände nicht gerade dazu beitregen die Sache vorerst zu entzerren, geht mir die Stimmung immer ein bisschen flöten. Da wir über die Feiertage kaum zu Hause sind und eigentlich beide bis zum 23.12. arbeiten, wird daheim – leider – auch derzeit nicht viel dekoriert…das finde ich persönlich auch schade, aber mir fehlt ebenso Zeit und Lust es zu machen, weil ich mir immer denke „wofür denn?“ – ändert sich mit Kindern wahrscheinlich nochmal…

 
9. Bist Du Silvesterknaller oder Griesgram?

Hmmmm…ich muss Silvester nicht groß feiern gehen, aber WENN ich gehe, dann auch mit allem drum und dran. ^^ Oft war es allerdings so, dass Silversterpartys, auf denen ich war irgendwie mies waren…aus den unterschiedlichsten Gründen. Dieses Jahr gehen Herr Pottstricker und ich aus – mit Buffet und allem drum und dran. Wenn es uns dann nicht gefällt, können wir zur Not auch jederzeit zu Fuß heim gehen (wir waren vor 2 Jahren schonmal dort und da war es echt ok, also lassen wir es auf ein zweites Mal ankommen ^^)

 
10. Warum? [Guckt, so schindet man gekonnt Fragen ;)]

…weiß nicht. Ich muss einfach nicht mehr komplett auf die Kac***e hauen und – nur weil Silvester ist – auf Krampf einen auf „Tolle Party“ machen. So lange ich mit den richtigen Leuten zusammen bin, ist es mir egal, ob kleiner Kreis oder große Feier…

 
11. Erzähle uns etwas über Dich, frei von der Leber weg. ^^

Etwas von mir…hmmmm…3 „harte“ Fakten:

  • ich kann mit fast jedem Elektrowerkzeug mindestens genau so gut umgehen, wie mit Strickzeug
  • ich habe mehrere schwarze Gürtel in einer Kampfsportart
  • ich vertrage ziemlich viel Bier (wegen der Leber…) – aber auch NUR Bier…wehe, man gibt mir was anderes (alkoholisches)

Zu guter Letzt verzichte ich auf die Nominierung anderer, weil meine Leser- und Gefolgsschaft doch eher so überschaubar ist, dass ich wohl nur rücknominieren würde und einige vielleicht ja gar nicht so auf Awards stehen…

Danke aber nochmal an das Nordmädchen! *wink*

Advertisements

4 Gedanken zu “Liebster Award…

  1. Woah, Streber.. hast du viel geschrieben 😉
    Aber sehr interessant.

    Ich glaube bei der Silvesterfrage geht es vielen so.
    Dieses krampfhaft was tolles machen nervt to-tal.

    Gefällt mir

    • …naja, ich dachte WENN ich mal wieder was schreibe, dann auch ausführlich – endlich hatte ich auch mal Zeit ^^

      Diese ganzen Feiertage, bei denen man quasi zum Feiern gezwungen wird mag ich nicht wirklich…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s